Berufliche Schule
Stahl- und Maschinenbau
040 / 42 88 26-0

Informationen zum Umgang mit Corona in der Berufsschule

Ab dem 29.03.2021 findet in der Berufsschule Hybridunterricht statt!


Änderungen zur Beschulungsform befinden Sie ab sofort an dieser Stelle:

Distanzunterricht ab einem Inzidenzwert von 200 in Hamburg

Sollten die Infektionszahlen in Hamburg trotz aller ergriffenen Eindämmungsmaßnahmen weiterhin steigen und an drei aufeinanderfolgenden Tagen die 7-Tage-Inzidenz über 200 liegen, wird in allen Schulformen und allen Jahrgängen zurück in den Distanzunterricht mit Notbetreuung und einzelnen Lernangeboten für kleinere Lerngruppen der Abschlussklassen wie in den letzten drei Monaten gewechselt. (Quellennachweis, Stand 01.04.2021 und leider kein Aprilscherz)

 


Im Rahmen der Teststrategie der Schulbehörde führen die Auszubildenden zum Unterrichtsbeginn einen Corona-Schnelltest durch, dieser findet unter Aufsicht des Lehrpersonals statt. (Stand 29.03.2021)
Zur Information oder auch Vorbereitung der Durchführung finden Sie hier die Anleitung. (Bitte hier klicken!)


Informationen für unsere Auszubildenden:

  • Auf Nextcloud finden Sie in Ihrem Klassenordner eine Liste mit der Einteilung der Klasse in die Gruppen A und B.
  • Im Online-Stundenplan ist ausgewiesen, wann die Gruppen im Präsenzunterricht in der Schule anwesend sein müssen.
  • Der Englischunterricht findet i.d.R. online statt, die Raumangaben im Stundenplan sind für evtl. Klassenarbeiten vorgesehen.
  • Kontaktliste der Lehrkräfte

 

Was muss ich beachten, wenn ich vor dem Schulbesuch in den Urlaub gefahren bin?

Sollten Sie aus einem Risikogebiet zurückgekehrt sein, dürfen Sie die Schule nur betreten, wenn Sie die geltenden Quarantäneregelungen erfüllen. Das hier verlinkte Informationsblatt gibt Ihnen zu diesen Regelungen genauere Auskunft. --> Informationsblatt <-- bitte klicken!


Informationen für unsere Ausbildungsbetriebe: