Staatliche Gewerbeschule
Stahl- und Maschinenbau
040 / 42 88 26-0

 

AvDual

AvDual - Ausbildungsvorbereitung Dualisierung


Seit dem Schuljahresbeginn 2011 / 2012 gibt es für Schülerinnen und Schüler, die nach dem Verlassen der allgemeinbildenden Schulen noch keinen  schulischen oder betrieblichen Anschluss erlangen konnten und noch schulpflichtig sind, diese Form des Übergangs von Schule in die Berufsausbildung.

Die AvDual-Strukturen sind:

  •  dreimonatige Betriebspraktika an 3 Tagen in der Woche; die Praktika können grundsätzlich in allen Branchen  absolviert werden
  •  intensive Lernbegleitung durch Mentorinnen und Mentoren
  •  Reflexion der betrieblichen Lernerfahrungen 
  •  Erstellung von Lernaufgaben und deren Präsentation

 

 

Lernaufgabe

Um unsere Arbeitsweise zu verdeutlichen, haben wir hier unsere Info-Flyer online gestellt. Es gibt sowohl Informationen für Schülerinnen und Schüler sowie deren Sorgeberechtigte, als auch für interessierte Betriebe. Diese sind unter den jeweiligen Links in der rechten Spalte zu finden.

Wie können Sie sich bewerben?

Die Gewerbeschule 1 kooperiert mit der Stadtteilschule Niendorf und der Ida Ehre Schule sowie mit den Förderschulen Bindfeldweg und Böttcherkamp. Die aufgeführten Schulen melden die Schülerinnen und Schüler für die AvDual an der G1 an, sofern sie keinen gesicherten Anschluss zum Schuljahresende erlangen konnten. Sie erhalten dann automatisch eine Einladung zur Einschulung mit allen wichtigen Informationen. Eine Bewerbung ist nicht möglich. 

Präsentationsabend der Lernaufgaben AvDual

Am 19. Januar fand in der Pausenhalle und in den Klassenräumen der AvDual von 19:00 bis 21:00 Uhr eine Präsentation der über die Paktikumserfahrungen angefertigten Lernaufgaben statt. Es war wieder ein großerErfolg. Danke allen, die wir als Gäste begrüßen durften sowie den BVJM-Schülerinnen und Schülern, die eine tolle Trommeleinlage vorgeführt haben.